Anzeige

Foto: Promedica Plus Franchise-GmbH

PROMEDICA PLUS ist ab sofort mit persönlichem Ansprechpartner in Berlin Südost vor Ort

Fachkundige Beratung und kompetente Hilfe für Angehörige von Pflegebedürftigen gibt es ab sofort auch in Berlin Südost. Seit August 2022 steht Betroffenen und deren Angehörigen mit Dörte Wehrmann ein persönlicher Ansprechpartner von PROMEDICA PLUS zur Seite. Das Unternehmen vermittelt osteuropäische Betreuungskräfte für Senioren in Privathaushalte.
PROMEDICA PLUS Beraterin Frau Wehrmann informiert Senioren und Seniorinnen sowie deren Angehörige über die Vorzüge und Möglichkeiten der häuslichen Rundum-Betreuung. In einem unverbindlichen und persönlichen Gespräch werden vor Ort offene Fragen geklärt. Gemeinsam wird eine passende Lösung gefunden, die auf die individuellen Bedürfnisse des Pflegebedürftigen zugeschnitten ist. Neben der Unterstützung bei der Beantragung eines Pflegegrades oder der Beschaffung von Hilfsmitteln steht Frau Wehrmann den Kunden während der gesamten Betreuungsphase begleitend und beratend zur Seite.
PROMEDICA24 mit Sitz in Warschau ist der Mutterkonzern hinter der deutschen Vermittlungsagentur PROMEDICA PLUS. PROMEDICA rekrutiert und schult die Betreuungskräfte, die nach Deutschland entsendet werden. Seit 2005 wurden mehr als 40.500 Betreuungskräfte in über 31.100 deutsche Haushalte vermittelt. Als Komplett-Anbieter für Betreuungsdienstleistungen für Senioren in Privathaushalten ist die PROMEDICA24 Unternehmensgruppe der einzige Dienstleister auf dem deutschen Markt, der alle Leistungen aus einer Hand anbietet. Das schätzen die Kunden insbesondere, weil sie damit nur einen Ansprechpartner haben, der alle Abläufe gewissenhaft koordiniert und bei Fragen und Problemen 24 Stunden, sieben Tage die Woche erreichbar ist – auch in deutscher Sprache.

„Fürsorgliche Betreuung rund um die Uhr, eine dauerhafte Begleitung vor Ort und Lösungsorientiertheit. Dafür steht PROMEDICA PLUS. Denn jeder Mensch hat das Recht, seinen Lebensabend in den eigenen vier Wänden würdevoll und selbstbestimmt zu verbringen. PROMEDICA PLUS legt großen Wert auf Transparenz in Bezug auf Kosten, Konditionen und Verträge. Die Rechtssicherheit ist stets gewährleistet.“

Frau D. Wehrmann steht Ihnen ab sofort in 12591 Berlin, PF 520130 für kostenlose Informationen und persönliche Beratungsgespräche, Montag bis Freitag in der Zeit von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr, telefonisch unter 0151 74 63 76 41 oder (030) 264798444 oder per E-Mail an d.wehrmann@promedicaplus.de, zur Verfügung.

 

Einen wichtigen Beitrag als Alternative zum Heim und als Ergänzung zum Pflegedienst leisten in Deutschland seit Jahren osteuropäische Betreuungskräfte. (Grafik: Promedica Plus Franchise-GmbH)

Legal statt „schwarz“

Rund 300.000 osteuropäische Frauen arbeiten Schätzungen zufolge derzeit illegal in einem pflegerischen Beruf in Deutschland. Sie haben keine Versicherungen, keinen rechtlichen Anspruch auf Beschäftigung und somit auch keinen entsprechenden Arbeitnehmerschutz. Das Risiko für die zu pflegende Person: Ohne gültige Arbeitserlaubnis ist die illegale Beschäftigung eine Straftat. Es drohen hohe Geldstrafen im fünfstelligen Bereich und die Nachzahlung von Sozialbeiträgen und Steuern. Einer der legalen Vermittler von Betreuungskräften ist PROMEDICA PLUS.

Infos unter www.promedica24.de

Über PROMEDICA PLUS
PROMEDICA PLUS ist gemeinsam mit der PROMEDICA24 Gruppe ein Komplett-Anbieter im Bereich der häuslichen Betreuungsleistungen für Senioren. Das deutschlandweite Beraternetzwerk garantiert eine kompetente örtliche Beratung und Begleitung während der gesamten Betreuungszeit. Darüber hinaus ist die Notfallhotline für Kunden und Betreuungskräfte rund um die Uhr in Muttersprache und auf Deutsch erreichbar.
PROMEDICA PLUS hat es sich zur Aufgabe gemacht, älteren Menschen ein würdiges und
selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen.