Annes Auszeit2022-03-29T20:20:31+02:00

Kinderlachen und Kunstgespür

24. Mai 2022|

Foto: Anne T. Auf der grünen Aue. Einst der Name des Ortsteils am linken Ufer der Dahme. Heute kennen wir diese Gegend als Grünau. Mein Großvater wuchs hier, in der vom Krieg fast gänzlich unbeschadeten Bruno-Taut oder auch Tuschkastensiedlung, auf und schwelgt noch heute in Erinnerungen an diese Zeit und diesen Ort. [...]

Ein Bücherrücken kann entzücken

27. April 2022|

Foto: Anne T. Alles neu macht der Mai. Das Jahr ist schon vorangeschritten, das Leben rast und die Stadt ist schon seit Wochen in stetiger Unruhe. Manchmal frage ich mich, wohin sich die Zeit so gerne verkriecht. Als wäre sie auf der Flucht, auf dem Sprung, müsste ganz dringend irgendwo anders hin. [...]

Zwischen Platte und Gras

28. März 2022|

Ein ausgiebiges Frühstück mit Freunden zu Hause, ohne den  Stress mit Reservierung oder Platzsuche im Café. Was möchte  man essen, wie viel darf es kosten? Da machen sich doch die  frischen Brötchen vom Bäckerwagen am Bahnhof und der  selbst geschnippelte Obstsalat sowie geschwenktes  Pfannengemüse und frischer Salat ganz gut. Ein Plausch in der  Küche [...]

Frühlingsluft und Kneipenduft

28. März 2022|

Der viele Regen der letzten Wochen hat die Böden aufgeweicht und die Wurzeln auf dem Weg  durch die Mittelheide, lassen den ein oder anderen Fuß stolpern. Die letzte Hoffnung auf Schnee,  gefrorene Seen und Eiskristalle, scheint nun endgültig verflogen. Die Knospen, die trotzig ihre  kleinen Köpfe aus den Astspitzen schieben, verhöhnen den kaum dagewesenen [...]

Nach oben