Annes Auszeit2022-03-29T20:20:31+02:00

Abschied

8. Dezember 2022|

Kinderlachen, das Knirschen der Kufen auf dem Eis und ein Schrei, wenn sich mal wieder ein Po auf das kalte Eis setzt. Die Eisbahnen Berlins ziehen zahlreiche Besucher an und auch in Köpenick bleibt der rutschige Spaß nicht aus. Gut eingepackt mit einer Tasse Punsch oder Glühwein, lässt es sich auf den Eisbahnen richtig [...]

Für die Freiheit auf die Straße

24. Oktober 2022|

Foto: Anne T. Es ist kalt, aber die Sonne reckt ihre wärmenden Strahlen über unsere Köpfe. Wir stehen am Brandenburger Tor. Es sammeln sich immer mehr Menschen auf dem großen Platz. Ein Gemurmel geht durch die Menge und man hört eine den Ohren nicht allzu gängige Sprache: Farsi. Viele halten Schilder und [...]

Flohmarkt Bummelei

28. September 2022|

Es ist Sonntag, die Sonne scheint und nach einem entspannten Frühstück mit klassischer Musik und Zeitungsduft, stecken wir die Köpfe zusammen und überlegen, was wir mit dem Tag anfangen. In unserer Hauptstadt gibt es unendlich viele Möglichkeiten. Sich zu entscheiden, fällt häufig schwer. Da kommt es uns gerade recht, dass heute Sonntag ist. Sonntag [...]

Das Stadtlabor

24. August 2022|

Geschichten aus der Vergangenheit, von Menschen für Menschen Foto: Anne T. Die Blätter hängen noch an den Ästen, verlieren jedoch allmählich ihre Farben. Der Sommer ist dahin geflogen und ich wünsche mir, dass er wieder von Neuem beginnt. Ich fahre die Wilhelminenhofstraße entlang, vorbei an den großen Industriehallen auf der einen und [...]

Betriebsausflug zu Wasser

20. Juli 2022|

Foto: L. Hoffmann-Kuhnt Die Sonne scheint und das Leben darf genossen werden. Treffpunkt an der Dahme bei Spreedrop. Geplant ist eine Bootstour mit Selbstversorgung. Zum Potluck schmeißt jede eine selbstgemachte Leckerei in die Mitte, damit wir auf unserer Tour auch gut versorgt sind. Hummus, Melonen-Feta Salat, Tomate-Mozzarella, Couscous, weißer Schokoladenstückchenkuchen mit Himbeerspiegel [...]

Kinderlachen und Kunstgespür

24. Mai 2022|

Foto: Anne T. Auf der grünen Aue. Einst der Name des Ortsteils am linken Ufer der Dahme. Heute kennen wir diese Gegend als Grünau. Mein Großvater wuchs hier, in der vom Krieg fast gänzlich unbeschadeten Bruno-Taut oder auch Tuschkastensiedlung, auf und schwelgt noch heute in Erinnerungen an diese Zeit und diesen Ort. [...]

Ein Bücherrücken kann entzücken

27. April 2022|

Foto: Anne T. Alles neu macht der Mai. Das Jahr ist schon vorangeschritten, das Leben rast und die Stadt ist schon seit Wochen in stetiger Unruhe. Manchmal frage ich mich, wohin sich die Zeit so gerne verkriecht. Als wäre sie auf der Flucht, auf dem Sprung, müsste ganz dringend irgendwo anders hin. [...]

Zwischen Platte und Gras

28. März 2022|

Ein ausgiebiges Frühstück mit Freunden zu Hause, ohne den  Stress mit Reservierung oder Platzsuche im Café. Was möchte  man essen, wie viel darf es kosten? Da machen sich doch die  frischen Brötchen vom Bäckerwagen am Bahnhof und der  selbst geschnippelte Obstsalat sowie geschwenktes  Pfannengemüse und frischer Salat ganz gut. Ein Plausch in der  Küche [...]

Frühlingsluft und Kneipenduft

28. März 2022|

Der viele Regen der letzten Wochen hat die Böden aufgeweicht und die Wurzeln auf dem Weg  durch die Mittelheide, lassen den ein oder anderen Fuß stolpern. Die letzte Hoffnung auf Schnee,  gefrorene Seen und Eiskristalle, scheint nun endgültig verflogen. Die Knospen, die trotzig ihre  kleinen Köpfe aus den Astspitzen schieben, verhöhnen den kaum dagewesenen [...]

Nach oben