Historisches2022-03-29T20:25:30+02:00

Der Spreepark

24. Oktober 2022|

Zur Zeit einer der beliebtesten Lost Places in Berlin, blickt der Spreepark auf eine turbulente Vergangenheit zurück – und hoffentlich auf eine spannende Zukunft. Foto: Steffen Ostermaier Der Spreepark zu Zeiten der DDR Der beliebte Freizeitpark wurde 1969 zum 20 jährigen Bestehen der DDR unter dem Namen Kulturpark Plänterwald eröffnet. Damals umfasste [...]

Gastbeitrag Teil II: Geschichtsreiches Köpenick

29. September 2022|

Großer Kiez, große Geschichte Das letzte Mal haben wir die Geschichte Köpenicks von 700 bis 1400 n. Chr. umrissen. In diesem Teil reisen wir zusammen durch weitere 250 Jahre Köpenicker Geschichte. Am Anfang unserer Reise - um genau zu sein im Jahre 1405, erlangte Raubritter Dietrich von Quitzow die Kontrolle über die damals noch [...]

Der Kapp-Lüttwitz-Putsch

28. September 2022|

Vor 102 Jahren, vom 13. bis zum 17. März 1920, putschten Teile des Militärs, unter der Führung von General Walther von Lüttwitz und des Politikers Wolfgang Kapp, gegen die demokratisch gewählte Regierung der Weimarer Republik. Dies wird als erster Versuch rechtsextremer Kräfte gewertet, die Weimarer Republik zu stürzen. Kapp-Putschisten am Potsdamer Platz in [...]

Die Archenhold Sternwarte

24. August 2022|

Foto: Sebastian Wallroth Die Sternwarte im Treptower Park gilt als die größte Volkssternwarte Deutschlands. Doch das ist nicht der einzige Rekord, den diese Sehenswürdigkeit in Treptow hält. Klären wir zunächst folgende Frage: Was ist eigentlich eine Sternwarte? Oft werden sie auch astronomische Observatorien genannt, denn es sind Orte mit wissenschaftlichen Instrumenten zur [...]

Gastbeitrag Teil I: Geschichtsreiches Treptow-Köpenick

24. August 2022|

Großer Kiez, große Geschichte Foto: L. Hoffmann-Kuhnt Der Bezirk Treptow-Köpenick ist ein alter und sehr geschichtsträchtiger Bezirk. Er schlägt seine ersten Entstehungswurzeln ungefähr im Jahr 700 n. Chr. In dieser Zeit siedelten sich im Berliner Raum Slawenstämme, wie die Heveller, im Bereich der heutigen Stadt Brandenburg an. Die Sprewanen errichteten beiderseits der [...]

Trabrennbahn Karlshorst

20. Juli 2022|

Auf der Pferderennbahn Karlshorst (1910) -Foto: Bundesarchiv Auch wenn sich Pferderennen heutzutage nicht mehr allzu großer Beliebtheit erfreuen– und nach der letzten Olympiade sogar etwas in Verruf geraten sind – gehören sie zu den ältesten organisierten Sportarten der Menschheit. So dienten sie lange der Zuchtauslese, aber hauptsächlich auch zur Unterhaltung. Ein solcher [...]

Die Wuhlheide

24. Mai 2022|

Heute ist die Wuhlheide ein beliebtes Naherholungsgebiet in Oberschönweide mit Freizeitangeboten für Groß und Klein. Doch wie ist dieser Ort entstanden? Es lohnt sich, einen Blick in die Vergangenheit zu werfen, denn dieser schöne Ort hat viele Veränderungen durchlebt und ist Zeitzeuge der großen geschichtlichen Ereignisse des 20. Jahrhunderts. Gründung Das Waldgebiet, auf dem sich [...]

Alter Güterbahnhof Köpenick

27. April 2022|

Ein Blick in die Vergangenheit Foto: Agnes G. Die Geschichte des Güterbahnhofs Köpenick ist eng verbunden mit der Industrialisierung des Bezirks. Während die Gegend rund um den heutigen Bahnhof Köpenick bis in die 1830er Jahre aus feuchten Wiesen der Wuhle-Niederung und angrenzenden Wald- und Heideflächen der Wuhl- und Mittelheide bestand, wurde zunächst [...]

Die Elektropolis

28. März 2022|

Am Anfang war das Licht. Das gilt für das Universum und die zweite Industrielle Revolution in Oberschöneweide. Heutzutage erzählen nur noch die gelben Ziegelsteinbauten, die den Köpenicker Ortsteil prägen, von seiner innovativen Vergangenheit. Der wohl wichtigste Name in diesem Zusammenhang ist Emil Rathenau. Der Maschinenbauingenieur erkannte früh die Bedeutung der Elektrotechnik und erwarb von [...]

Nach oben